Kreativworkshop: So war’s!

„Das Unmögliche zu schaffen, gelingt einem nur, wenn man es für möglich befindet“, so sagt es der verrückte Hutmacher in Alice im Wunderland. Wir haben die Besucher*innen des Utopiefests eingeladen aufzumalen, was sie für möglich halten auf dem Gelände der alten Stadtgärtnerei.
Dabei sind viele bunte Zukunftsbilder entstanden. Der Künstler Özi hat dabei unterstützt.
Wir danken der Bundesstadt Bonn für die finanzielle Unterstützung dieser visuellen Traumsammlung und allen kleinen und großen Teilnehmer*innen, die unseren Kreativworkshop zur Nachhaltigen Stadtentwicklung beim BonnUtopiaFest in der grünen Spielstadt am 12. September besucht haben.

Es hat uns gefreut uns mit Euch, eine bunte Zukunft auszumalen. Wir arbeiten nun weiter an einer guten Umsetzung der Visionen für ein nachhaltiges und gemeinschaftliches Bonn.

Hier eine Online-Ausstellung der Ergebnisse.

Außerdem ein paar fotografische Eindrücke, eingefangen von Leon.

Schreibe einen Kommentar